Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Geltung der Bedingungen

Bienenprodukte Meier führt die Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB stehen Ihnen auf der Homepage tagesaktuell unter dem Link "AGB" zur Verfügung. Mit Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Im Zweifel gelten, die auf der Homepage zum Zeitpunkt der Bestellung veröffentlichten, AGB.
 
2) Angebot, Bestellung und Vertragsabschluss

Das Angebot richtet sich an Kundschaft mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein. Lieferungen erfolgen deshalb nur an Adressen in der Schweiz oder in Liechtenstein. Die Angebote der Bienenprodukte Meier in Preislisten und Inseraten sind freibleibend und unverbindlich. 

Eine Bestellung gilt als Angebot an Bienenprodukte Meier zum Abschluss eines Vertrages. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir das durch Ihre Bestellung abgegebene Vertragsangebot durch unsere Auftragsbestätigung annehmen. Diese Auftragsbestätigung beinhaltet die wesentlichen Inhalte Ihrer Bestellung. Der Vertrag kommt jedoch erst mit Zugang der Ware zustande, wenn Sie im Rahmen Ihrer Bestellung keine oder keine korrekte E-Mail-Adresse angegeben haben, an die wir die Auftragsbestätigung hätten senden können. Überschreitet ein Käufer durch eine Bestellung sein Kreditlimit, so sind wir von unserer Lieferverpflichtung entbunden.

Der Jugendschutz verlangt, dass vergorene alkoholische Getränke nur an Personen über 16 Jahren geliefert werden und dass alkoholische Getränke auf Basis von gebranntem Alkohol ausschliesslich an Personen über 18 Jahren geliefert werden. Deswegen ist das Geburtsdatum eine notwendige Angabe bei der Konto-Eröffnung. Infolgedessen muss bei Bestellungen von alkoholischen Getränken der Namen der Kundenadresse mit dem Namen der Lieferadresse übereinstimmen.
 
3) Preise

Massgebend sind die in unserer Auftragsbestätigung genannten Preise. Diese werden für Lagerware zum Zeitpunkt der Bestellung fixiert. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, zuzüglich Transportkosten, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die aktuellen Preise sind im Online-Shop publiziert, Preisänderungen und Fehler vorbehalten.
 
4) Liefer- und Leistungszeit

Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.
 
5) Annahmeverzug

Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten Nachfrist die Annahme der Liefergegenstände verweigert oder erklärt, die Ware nicht abnehmen zu wollen, kann die Bienenprodukte Meier die Erfüllung des Vertrages verweigern und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Bienenprodukte Meier ist berechtigt, als Schadensersatz wahlweise entweder pauschal 25 % des vereinbarten Kaufpreises oder den Ersatz des effektiv entstandenen Schadens vom Käufer zu fordern.
 
6) Lieferung

Bei Lieferung muss die Zugänglichkeit für die Ware durch den Kunden gewährleistet werden. Sichtbare Mengendifferenzen müssen sofort bei Warenerhalt, verdeckte Mengendifferenzen innerhalb von 4 Tagen nach Warenerhalt der Bienenprodukte Meier schriftlich angezeigt werden. Beanstandungen betreffend Beschädigung, Verspätung, Verlust oder schlechter Verpackung sind sofort nach Eingang der Warensendung anzumelden.
 
7) Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an, die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Falls der Versand sich ohne unser Verschulden verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Käufer über.
 
8) Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bienenprodukte Meier.
 
9) Garantiebestimmungen

Wir sind grundsätzlich bemüht nur einwandfreie Ware auszuliefern. Bitte prüfen Sie Ihre Lieferung umgehend auf Unversehrtheit und Richtigkeit. Bei Lieferungen, welche während des Transportes beschädigt wurden, sowie bei Fehllieferungen von Produkten bitten wir Sie, uns umgehend per E-Mail zu benachrichtigen. Bitte hängen Sie Ihrer E-Mail einige Fotos der mangelhaften Lieferung an. Erfolgt keine Beanstandung innerhalb von 4 Tagen nach Erhalt der Bestellung, gehen wir davon aus, dass die Lieferung einwandfrei war und zu keinerlei Beanstandungen Anlass gab. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so kann der Verkäufer dem Kunden zunächst Ersatzlieferung oder Nachbesserung anbieten. Wenn Ersatzlieferung oder Nachbesserung nicht möglich sind, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten.

Bienenprodukte Meier garantiert bis zum Ablauf des Haltbarkeitsdatums, maximal jedoch 2 Jahre ab Lieferung, die Gewährleistung für Mängelfreiheit der bestellten Produkte. Verdeckte Mängel müssen unmittelbar nach ihrem Entdecken schriftlich beanstandet werden. Diese Gewährleistung entfällt jedoch bei Mängeln die durch unsachgemässe Benutzung, Lagerung und Handhabung der Produkte seitens Kunden zurückzuführen sind.

Die Qualität der Getränke und Lebensmittel gewährleistet Bienenprodukte Meier, sofern diese trocken und kühl gelagert werden und dies von der Kundschaft nachgewiesen werden kann. Das Produkt wird vom Kunden sofort nach der Entdeckung der Mängel bei der Bienenprodukte Meier vorbeigebracht oder – nach Rücksprache und gemäss den Instruktionen von Bienenprodukte Meier – an Bienenprodukte Meier versandt. Insbesondere Flaschen mit alkoholischen Getränken müssen mindestens 2/3 gefüllt sein. Des Weiteren muss das Problem durch Bienenprodukte Meier nachvollzogen werden können.
 
10) Umtausch und Rückgabe

Ein Umtausch oder eine Rückgabe von bestellten Produkten ist nicht möglich. Ausnahmen sind mit Bienenprodukte Meier schriftlich zu vereinbaren. Nicht mit uns abgesprochene Retouren ohne Ersatzlieferung werden mit einem Unkostenbeitrag von mindestens 10% des Warenwertes verrechnet.
 
11) Zahlungsbedingungen

Vertrags- und Rechnungswährung ist CHF. Als Neukunde der Bienenprodukte Meier können Sie per Vorauszahlung (CHF), via PayPal oder mit Ihrer Kreditkarte bezahlen. Als bestehender Kunde können Sie ebenfalls mittels Rechnung (CHF) bezahlen. Dazu ist mindestens eine verbuchte Zahlung via Vorauszahlung notwendig. Für Rechnungen gewähren wir eine Kreditfrist von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Innert dieser Frist hat die Bezahlung zu erfolgen. Eine Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können. Der Kaufpreis ist bei Lieferung der Ware ohne Abzug von Skonto fällig.

Gerät der Käufer in Verzug, berechnen wir 20.- Mahngebühren bei einem Rechnungsbetrag bis CHF 400.-. Bei Rechnungsbeträgen über 400.- verrechnen wir 5% Zins ab dem Zeitpunkt des Verzugs. Während der Dauer des Verzuges ist die Bienenprodukte Meier jederzeit berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, die gelieferte Ware zurückzuverlangen und Schadensersatz auf das Dahinfallen des Vertrages zu fordern. 

Alle Forderungen werden sofort fällig, wenn der Abnehmer in Zahlungsverzug gerät, sonstige wesentliche Verpflichtungen aus dem Vertrag schuldhaft nicht einhält oder wenn uns Umstände bekannt werden, die geeignet sind, die Kreditwürdigkeit des Abnehmers zu mindern, insbesondere Zahlungseinstellung, Anhängigkeit eines Vergleichs- oder Konkursverfahrens. In diesen Fällen sind wir berechtigt, noch ausstehende Lieferungen zurückzubehalten oder nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheiten auszuführen. 
 
12) Haftungsbeschränkung

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.
 
13) Datenschutz

Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGBs erklären Sie auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen.
 
14) Teilungültigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.
 
15) Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland (Liechtenstein) geliefert wird. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung ist Othmarsingen AG. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

Version: Januar 2020